Ausdruck der Webseite von http://www.neustadt-waldnaab.de
Stand: Mittwoch, 19. Juni 2024 um 15:47 Uhr
Sie sind hier: HOME - News - „Wir können das heuer ehrenamtlich nicht stemmen“: Bauernmarkt in Neustadt/WN fällt aus

„Wir können das heuer ehrenamtlich nicht stemmen“: Bauernmarkt in Neustadt/WN fällt aus

Weil parallel zu viele Veranstaltungen laufen und es somit an Ehrenamtlichen für die Besetzung fehlt, muss der Bayerische Bauernverband den traditionellen Bauernmarkt in Neustadt/WN für heuer absagen. Stattdessen liegt der Fokus in diesem Jahr auf dem Bauerntag am 8. September. 
 
„Weil wir den Bauernmarkt heuer ehrenamtlich nicht stemmen können, müssen wir ihn leider absagen", bedauert Ulrich Härtl, Geschäftsführer des Bayerischen Bauernverbands die Entscheidung, „es laufen parallel einfach zu viele Veranstaltungen, die wir auch besetzen müssen, das ist für uns eine echte Herausforderung". 
 
Neustädter Bauernmarkt 2022. Foto: Bayerischer Bauernverband. 
 
Den Fokus lege der Bayerische Bauernverband heuer stattdessen auf den Bauerntag am 8. September. „Der Bauerntag ist eine öffentliche Veranstaltung in der Stadthalle für die Landkreise Neustadt/WN und Tirschenreuth, es wird um Landwirtschaft und Energie gehen, auch mit Infoständen von Bayerischen Bauern", verrät Härtl. Das genaue Programm lege die Vorstandschaft in den nächsten Wochen fest. 
 
Auch aus dem Rathaus wäre man traurig über die Absage des Bauernmarktes. „Es ist der älteste in der Region, letztes Jahr hat er bereits zum 16. Mal stattgefunden", weiß Bürgermeister Sebastian Dippold, „die Absage hat mich schon getroffen, jedoch verstehe ich die Entscheidung des Bauernverbands und weiß, wie schwierig es ist, so etwas ehrenamtlich zu stemmen". 
 
Normalerweise findet der traditionelle Bauernmarkt in Neustadt/WN mit verschiedenen Auftritten, einer Ausstellung von Landmaschinen und Geräten sowie dem Verkauf von landwirtschaftlichen Produkten jedes Jahr in der Freyung in Neustadt/WN statt, heuer wäre er am 24. September gewesen. Schon längst hätten die Aussteller für dieses Jahr stehen müssen, heißt es von der Geschäftsführung. „Am 24. September müssen wir auch die Eröffnung der Erlebniswochen Fisch in Waldsassen besetzen." 
 
Endgültig absagen wolle man den Bauernmarkt in Neustadt/WN allerdings nicht. „Nächstes Jahr haben wir zwei Bauernmärkte, einen in Kemnath und einen in Vohenstrauß und auch den Landfrauentag halten wir ab", erzählt Härtl, „im Herbst werden wir uns mit der Stadt und den Vereinsmitgliedern zusammensetzen und über den Bauernmarkt 2024 in Neustadt sprechen".
Neustadt Aktuell
Veranstaltungen
Bitte warten..
Daten werden geladen
© 2024 - Stadt Neustadt a.d.Waldnaab
© 2024
Stadt Neustadt a.d.Waldnaab