Ausdruck der Webseite von http://www.neustadt-waldnaab.de
Stand: Donnerstag, 9. Februar 2023 um 03:45 Uhr
Sie sind hier: HOME - News - Kompetenz in Fernwärme für Neustadt

Kompetenz in Fernwärme für Neustadt

Das Fernziel Klimaneutralität 2040 für Bayern diskutierten 1. Bürgermeister Sebastian Dippold, Energie-Referent Karl Meier, Siedlerbundvorsitzender Artur Weber und der Sprecher der Interessenten für Fernwärme von der Wohnsiedlung Gramau Herr Gerhard Alwang mit den Fernwärmespezialisten des Straubinger Forschungsinstituts C.A.R.M.E.N (Centrales Agrar-Rohstoff Marketing und Energie- Netzwerk e.V.) Christian Letalik und Matthias Wanderwitz. Die Fachleute für ländliche Energie-Rohstoffe sahen ein hohes Potential für den Aus- und Aufbau von Fernwärmeanlagen in Neustadt.  Beide Herren betonten, dass die regionalen Wertschöpfungschancen für Neustadt und Umgebung sehr groß sein werden und in Machbarkeitsstudien genau errechnet werden sollten.
Zu diesem Thema sagte Herr Letalik auch, dass viele größere Städte des Westens und Nordens bei Wärme auf andere Energieträger als nachwachsende Rohstoffe setzen müssten, dass aber für die Wärmewende in vielen kleinen bayerischen Städten, wie z.B. in Neustadt an der Waldnaab, genügend Brennstoff aus heimischen Schad- und Abfallholz vorhanden sei. In Zukunft gelte es diese nachwachsenden Rohstoffe in Fernwärmeanlagen intelligent zu nutzen, um die Abhängigkeit von Kohle, Öl und Gas schnell zu verringern. Bürgermeister Dippold berichtete vom Wunsch des BAYWA Heizwerkes am Gymnasium weitere Großverbraucher in der Stadtmitte anschließen zu dürfen.  Hierzu sagten die Fachleute aus Straubing, dass dies der richtige Energiepfad für Neustadt sei und mit dem Anschluss weiterer Wärmeabnehmer die Fix-Kosten der Wärmeanlagen für alle Abnehmer reduziert werden könnten.  
Bei einer gemeinsamen Rundfahrt durch die Wohnsiedlung Gramau machten sich die Besucher selbst ein Bild von den örtlichen Gegebenheiten im Westen. Ein Fußmarsch über das Schulgelände zum Heizwerk am Felixberg und zurück durch den Felixwald entlang der geplanten Fernwärmetrasse rundete den Informations- und Beratungsbesuch der Fernwärmespezialisten in Neustadt ab.
 
 (Von links) Christian Letalik, Bürgermeister Sebastian Dippold und Matthias Wanderwitz begutachten die Fernwärmetrasse vom Heizwerk am Felix zur Stadtmitte


Neustadt Aktuell
Veranstaltungen
Bitte warten..
Daten werden geladen
© 2023 - Stadt Neustadt a.d.Waldnaab
© 2023
Stadt Neustadt a.d.Waldnaab